• Erfahrungsberichte von Eltern:

    Die Eltern eines Jungen mit Wahrnehmungsstörungen:

    Er fällt nicht mehr

    Er sieht den Bürgersteig

    Er hebt auf, was runtergefallen ist

    Sein  Blick ist vif und offener

    Er läuft nicht mehr in die Türen rein

    Er kann uns anschauen

    Er bewegt sich besser und ist vif 

    Er schreibt besser, kann seine Hand besser führen

    Er schaut nun fern

    Er beobachtet was um ihn herum passiert

    Er macht kleine Puzzle alleine

    Er ist geschickter

    Er zieht seine Hosen selbst an

     

     


  • Nach Wiederholung eines AURICULA-Förderungs-Trainings:

    Die Eltern von Kevin :

    Wir sind wieder freudig überrascht, was Kevin nach dem Auricula-Training für Fortschritte erzielt.
    Die Sprache, die Bereitschaft zum Lernen, längere Konzentration, und vor allen Dingen die freudige Mitarbeit in der Schule, trotz Lehrer- und Klassenwechsel nach dem Training. Er geht mit Freude zur Schule und hat auch die Tagesabläufe im Kopf (Stundenplan).
    Er berichtet aus der Schule, lässt uns jetzt an seinem Leben teilnehmen! Auch Negatives wird berichtet. Auch ist er selbständiger geworden, will vieles alleine machen und macht es auch.

    Die Mutter von Stefan:

    Liebe Frau Nyffenegger
    ich wollte Ihnen schon lange sagen, wie gut es uns geht!
    Stefan muss nicht mehr schreiend durch die Gegend hüpfen! Die Lernsituationen sind wieder erfolgreich und bei dem Förderungsprogramm machen wir Fortschritte. In unser Familienleben ist wieder Ruhe und Frieden eingekehrt, was unbezahlbar und wunderschön ist und was ich sehr geniesse!

    Danke! Herzlichst, Frau B. Berlin